Firmware Update am 22.06.2015

Heute Nacht wird das neue Firmware Update ausgerollt. Danach wird allen Nutzer das neue Gateway 3 zur Verfügung stehen, das für eine gleichbleibend hohe Bandbreite und weiter Ausfallsicherheit sorgen wird. Das Firmwareupdate auf Gluon 2015.1.1 beinhaltet einige neue Funktionen im Gluon Konfigurationsmodus, wie z. B. mesh on LAN. Außerdem werden einige neue Routermodelle mit anderen Chipsätzen unterstützt. Dazu gekommen sind folgende Modelle:

  • Allnet
    • ALL0315N
  • D-Link
    • DIR-615 (C1)
  • GL-Inet
    • 6408A (v1)
    • 6416A (v1)
    • WRT160NL
  • Netgear
    • WNDR3700 (v1, v2)
    • WNDR3800
    • WNDRMAC (v2)
  • TP-Link
    • TL-MR3220 (v2)
    • TL-WA701N/ND (v1)
    • TL-WA860RE (v1)
    • TL-WA901N/ND (v2, v3)
    • TL-WR743N/ND (v1, v2)
    • TL-WR941N/ND (v5)
    • TL-WR2543N/ND (v1)
  • Ubiquiti
    • Nanostation M XW
    • Loco M XW
    • UniFi AP Pro
  • Netgear
    • WNDR3700 (v4)
    • WNDR4300 (v1)
  • TP-Link
    • TL-WDR4900 (v1)

Die Firmware zu den angegebenen Modellen wird in den nächsten Tagen unter dev.freifunk-rothenburg.de zur Verfügung gestellt, nachdem das Update durchgelaufen ist.

Neues Gateway und Traffic Statistik

Seit 7 Tagen haben wir nun einen dritten Gatewayserver im Testbetrieb, der zukünftig sowohl für gleichbleibend hohe Bandbreite, als auch für noch etwas mehr Ausfallsicherheit sorgen wird. Gebucht ist das Dritte Gateway bei der Firma Hetzner. Finanziert wird es vom Stadtmarketing Verein, bei dem wir uns ganz herzlich für die super Unterstützung bedanken! Zusätzlich gibt es unter Technik nun eine Traffic Übersicht über den aktuellen Datenverkehr inkl. Statistik . Die Daten auf dieser Seite werden alle fünf Minuten aktualisiert. Demnächst wird es außerdem ein Softwareupdate für die Router geben, damit wird dann das neue Gateway auch für alle verfügbar sein.

Server Upgrade

Dank einiger Spenden konnten wir heute ein dringend notwendiges Server Upgrade durchführen. Nun hat unser Server, der für das Monitoring und die Überwachung der Ausfallsicherheit zuständig ist, wesentlich mehr Power (4 GB Speicher und einen CPU Kern mehr). Das wäre ohne euch nicht möglich gewesen. Vielen Dank für eure Unterstützung. Natürlich war das eines von vielen Dingen, die wir gerne angehen würden, deswegen unterstützt uns per Paypal oder spendet an den Freie Netzwerke e.V. in Berlin mit dem Verwendungszweck „Freifunk Rothenburg“.

Firmware Update

Es ist mal wieder soweit. Die Freifunk Firmware, also das Betriebssystem mit dem die Freifunk Knoten arbeiten, muss auf den aktuellen Stand gebracht werden. Hierzu werden heute Nacht (zwischen 4 und 5 Uhr) alle Router, bei denen der Autoupdater aktiviert ist, mit der neuen Firmware ausgestattet.

Die wichtigsten Neuerungen in Kurzfassung:

  • Die Verbindung zu den Gateways wird aufgrund einer neuen Verschlüsselungsmethode schneller, d.h. nach dem Update kann ggf. mehr Bandbreite über euren Router laufen (fastd v16)
  • Es wurden einig kleinere Fehler in der Firmware beseitigt
  • 5 Ghz Modelle bieten zusätzlich zur ssid rothenburg.freifunk.net noch die ssid 5 Ghz rothenburg.freifunk.net an, somit ist eine direkte Auswahl des 5 Ghz Bandes möglich
  • Es werden einige neue Routermodelle untersützt, dabei sind sowohl neue Oudoorgeräte (TP-Link CPE210/220/510/520) als auch LTE Router und normale Endgeräte dazu gekommen.
  • Mehr Infos unter http://gluon.readthedocs.org/en/v2014.4/releases/v2014.4.html

WLAN für Alle – Freifunk-Publikation der Medienanstalt Berlin-Brandenburg

Die Medienanstalt Berlin-Brandenburg mabb hat eine umfassende und informative Broschüre, rund um das Thema Freifunk und freie Netzwerke erstellt.

Unter dem Titel „WLAN für alle – Freie Funknetze in der Praxis“ werden häufig gestellte Fragen beantwortet und rechtliche Aspekte des Freifunks beleuchtet.

Hier gehts zur Website der mabb, die Broschüre zum Download als PDF gibt es ebenfalls von dort.